Jahrbuch Kunst und Politik Bd. 19/2017 erschienen

Der Band wurde von Andrew Hemingway und Alex Potts herausgegeben. Das Realismus-Thema wird von einer Reihe hochkarätiger Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Klassische Felder wie die Darstellung von Arbeitern spielen dabei ebenso eine Rolle wie postkoloniale Aspekte. Historisch reicht das Spektrum von der Politisierung der Künstler im Vorfeld des Ersten Weltkriegs bis zu den sozialen und ethnischen Konflikten der Gegenwart.

Zurück